Zurück

Carry Homecare System

Tablet Applikation für die Spitex

Projekt Details

Interaction Design, Zurich University of the Arts, 4. Semester 2010, Modul: Service Design · Dozent: Prof. Jürgen Späth, Magnus Rembold, Daniel Hug, Stefano Vannotti · Gruppe: Sibylle Oeschger, Stefan Wanner, Janine Iten

Über das Projekt

Für das Unternehmen "Spitex" gestalteten wir Dienstleistungen, die interene Abläufe vereinfachen sollen. Projektergebnisse waren modellhaft dargestellte Service-Abläufe, prototypisch implementierte Interaktionslösungen und Service-Videoszenarien.

Carry Homecare ist ein Gesamtsystem, welches alle Daten und Arbeitsschritte der Spitex zusammenfasst. Carry besteht aus den Wörtern “care” (Homecare, Pflege) und “carry” (tragen). Das System umfasst verschiedene Bereiche: Mitarbeiter, Kunde, Einsatzplan, Zeiterfassung und Lagerverwaltung. Carry ist auf diversen Endgeräten anwendbar, was der Spitex sehr viel Flexibilität bietet. Die Pflegerin hat nur noch ein Medium (das Tablet), mit welchem sie ihren ganzen Tagesablauf bestreiten kann. Für den Kunden bleibt alles gleich (die Kundenakte bleibt wie gewohnt zu Hause).

Weitere UX-Projekte

ZHDK, Bachelor Arbeit

UX-Konzeption, Interaction Design

ZHDK, Physical Computing

Kommen Sie in Zürich oder Brugg vorbei und trinken Sie einen Kaffee mit mir.

Webagentur Zürich

Rennweg 38
8001 Zürich

Webagentur Brugg

Steinackerstrasse 1
5210 Windisch

Spezialisierungen

Copyright 2024

Diese Website verwenden Cookies, um diese laufend für Sie zu verbessern.

Datenschutz Impressum
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close